ECAP Ticino Unia

ECAP Ticino Unia fördert die soziale und berufliche Integration der Migrantinnen und Migranten durch gezielte Bildungsangebote. Einen aktuellen Überblick über unser Angebot gibt unser Kursprogramm. Unsere Hauptaktivitäten sind:
 
  • Berufliche Nachholbildungskurse (Art. 33 des BBG) für das Baugewerbe (Maurer, Gipser, Maler), für den Verkauf (Detailhandelsfachmann/-frau EFZ und DetailhandelsassistenIn EBA) sowie für Metallbauer und Storenmonteure
  • Berufliche Weiterbildung für Architekten, Ingenieure, Bauzeichner etc. mit AutoCAD
  • Berufliche Weiterbildung in Hotellerie und im Gastgewerbe («Das ABC in Hotellerie und im Gastgewerbe»)
  • Buchhaltung mit der Software Banana
  • Betriebsführung, in Zusammenarbeit mit der Berufsschule (SPAI) in Trevano
  • Informatikkurse (Einführung und Vertiefung in Word, Excel, Access, Internet, PowerPoint) mit der Möglichkeit, die «European Computer Driving Licence» (ECDL) zu erhalten
  • Hardware-Techniker
  • Berufsbezogene Sprachkurse (Deutsch und Englisch im Verkauf oder im kaufmännischen Bereich), mit der Möglichkeit die jeweiligen telc-Zertifizierungen zu erzielen
  • Alphabetisierungskurse in Zusammenarbeit mit der Associazione Leggere & Scrivere della Svizzera italiana
  • Gründung einer eigenen Firma
  • TRIS, Bewerbungstechnik für Erwerbslose
  • Italienischkurse in verschiedenen Gemeinden, mit der Möglichkeit, die jeweiligen CELI Zertifikate zu erzielen
  • «Vorbereitungskurse zu den Lehrabschlussprüfungen» für Elektromonteur- und Maurerlehrlinge, in Zusammenarbeit mit Unia.

ECAP Ticino Unia ist ein anerkanntes Prüfungszentrum für ECDL-, CELI- und telc-Prüfungen. Hier finden Sie mehr Infos dazu.

Allgemeine Geschäftsbedingungen ECAP Ticino Unia