ECAP Bern

Kinderhort «kidogo»

Seit November 2020 besteht an der ECAP Bern der Kinderhort kidogo. Unter der Leitung von Lisa Neuenschwander werden hier die Kinder der Kursteilnehmenden der Deutsch- und Alphabetisierungskurse professionell und mit viel Engagement betreut. Aufgenommen werden Kinder ab sechs Monaten bis zum Kindergarteneintritt.

Die grosszügigen, neu renovierten Räumlichkeiten des kidogo bieten viel Platz zum Spielen, Herumtollen, kreativ Sein und Ausruhen. Den Kindern bietet es die Möglichkeit, erste Erfahrungen ausserhalb des familiären Umfeldes zu sammeln. Verschiedene Entwicklungsbereiche wie Sprache, Sozialverhalten und Selbstvertrauen werden hier gefördert; ausserdem begegnen die Kinder verschiedenen Elementen der Schweizer Alltagskultur.

Das kidogo spiegelt die Grundwerte der ECAP wieder: Hier werden alle Leute klein und gross, aufgenommen und akzeptiert wie sie sind, unabhängig von Herkunft und ethnischem Hintergrund. Dadurch lernen auch bereits die Kleinsten, mit einer offenen und interessierten Haltung auf andere Menschen zuzugehen.

Das Angebot besteht nur bei einem gleichzeitigen Besuch eines Deutsch- oder Alphabetisierungskurses. Die Kinder werden regelmässig und während mindestens zwei Monaten jeweils an einem bis vier Halbtagen betreut.

Pädagogisches Konzept zur Kinderbetreuung